top of page

SONNENBLUMENSAMENÖL (Helianthus annuus L.)

Der Erntezyklus der Sonnenblumen dauert je nach Ernte durchschnittlich 110 - 145 Tage. Das Wachstum dieser Pflanze ist in der Blütezeit recht schnell, in der etwa 80 % der Biomasse produziert werden. In Italien erfolgt die Ernte im Allgemeinen im September, wenn alle Pflanzen vollständig ausgetrocknet sind. Die Erträge variieren je nach Anzahl der Pflanzen pro Flächeneinheit, der Anzahl der Blüten der Calatidae und dem durchschnittlichen Gewicht einer Achäne. Auf nationaler Ebene liegt die durchschnittliche Saatproduktion bei ca. 2,5 t / ha, die Ölmengen entsprechen ca. 1,2 t / ha; unter sehr günstigen Bedingungen (zB im Bewässerungsanbau) können 4,5 t / ha Saat erreicht und damit 2 t / ha Öl überschritten werden. Wenn man bedenkt, dass rohes Sonnenblumenöl im Durchschnitt einen unteren Heizwert (LHV) von etwa 37 MJ / kg hat, können im Durchschnitt fast 45.000 MJ Energie aus einem Hektar gewonnen werden.

Red Energy® liefert raffiniertes Sonnenblumenöl aus der nationalen Produktionskette, das für Anlagen bestimmt ist, die mit erneuerbaren Quellen betrieben werden (IAFR-Qualifikation), die den Beitrag in Anspruch nehmen, für jede kWh Strom, die von der Anlage produziert und ins Netz eingespeist wird.

GSE-Beitrag        0,28 EURO kWh für OVP-Öle, rückverfolgbar

front-close-view-fresh-sunflower-seeds-black-seeds-on-white-background-seed-corn-snack-oil

Samen

OLIO DI SEMI DI COLZA (Brassica napus L.)

Raps gehört zur Familie der Kreuzblütler und zur Gattung Brassica. Der Blütenstand der Traube ist endständig und besteht aus 150-200 zwittrigen Blüten mit der typischen Struktur von Kreuzblütlern; die frucht ist eine siliqua (trockene aufplatzende frucht), die durch ein falsches inneres septum (replum) in 2 blätter mit zahlreichen kernen (jeweils bis zu 20) geteilt wird. Je nach Sorte kann eine Siliqua 15 bis 40 Samen enthalten. Die aktuelle durchschnittliche Produktion auf nationaler Ebene liegt in der Größenordnung von 2,6 t / ha, mit Spitzen von über 3 t / ha; in Mitteleuropa (Frankreich-Deutschland) variieren sie zwischen 3 und 4 t / ha. Der Ölgehalt kann zwischen 35 und 45 % schwanken, bei einem Hektarertrag zwischen 0,75 und 1,5 t. Bei einem durchschnittlichen PCI von 37 MJ / kg liegt die erhaltene theoretische Energie im Allgemeinen zwischen etwa 30.000 und 50.000 MJ / ha.

Red Energy® liefert kaltgepresstes Rapsöl (Erstpressung) aus der europäischen Produktionskette, bestimmt für Anlagen mit erneuerbaren Energien (IAFR-Qualifikation), die den GSE-Beitrag in Anspruch nehmen, für jede von der Anlage produzierte kWh Strom und ins Netz gestellt.

GSE-Beitrag         0,28 EURO kWh für OVP rückverfolgbare Öle

shutterstock_1392360443_Raps_v01_1.jpg

Samen

OLIO DI SEMI DI SOIA (Glycine max L.)

Der Anbau von Soja ist weltweit sehr verbreitet, insbesondere wegen des daraus gewonnenen Mehls. Öl hingegen stellt zwar eine der größten Produktionen der Welt dar (2008: 37,5 Mio. t, an zweiter Stelle nach Palmöl mit 38,9 Mio. t), ist aber in Wirklichkeit eher als Nebenprodukt denn als ein Hauptprodukt. Soja ist eine einjährige krautige Pflanze mit Sommerzyklus, ganz behaart, 70 bis über 130 cm hoch, mit mehr oder weniger buschiger aufrechter Haltung. Sie gehört zur Familie der Leguminosen, die Frucht ist eine Schote, klein, mit Haaren bedeckt, die gerade oder gebogen sein können. 
Die Erträge sind variabel; in Italien (Po-Tal) spricht man von 3-3,5 t/ha, kann aber 4 t/ha überschreiten oder bei Zwischenfrüchten auf 2 t/ha sinken. Der Ölertrag (PCI ~ 37 MJ/kg) pendelt im Mittel zwischen 0,4 und 0,8 t/ha und der Energieertrag schwankt im Allgemeinen zwischen 15.000 und 30.000 MJ/ha.  

Red Energy® liefert raffiniertes Sojabohnenöl aus der nationalen Produktionskette, das für Anlagen bestimmt ist, die mit erneuerbaren Energien betrieben werden (IAFR-Qualifikation), die den GSE Beitrag in Anspruch nehmen, für jede kWh Strom, die von der Anlage produziert und ins Netz eingespeist wird.

GSE-Beitrag       0,28 EURO kWh für OVP-Öle, rückverfolgbar

soybean-sauce-and-soybean-on-wooden-floor-soy-sauce-food-nutrition-concept.jpg

Samen

bottom of page